Was tun, wenn...

Sie möchten mehr über die Dienste der katholischen Kirche erfahren?

Hier erfahren Sie, wie die verschiedenen Lebensabschnitte und Lebensereignisse und Kirche miteinander verknüpft sind und was Sie tun können, um daran teilzuhaben.

Wenn nicht anders angegeben, wenden sie sich gerne an eines unserer Pfarrbüros.

...ich den Pfarrer sprechen möchte?

Pfarrer Blumenberg hat keine ausgewiesene Sprechzeiten, ist aber grundsätzlich bis abends 23.00 Uhr zu erreichen. Er macht auch keine Mittagspause, auf die Rücksicht zu nehmen ist. Er wohnt in Detfurth im Pfarrhaus und ist unter der Telefon-Nr. 05063/2518 zu erreichen. Während seiner Abwesenheit läuft der Anrufbeantworter, auf den Sie Ihre Anliegen sprechen können. Nennen Sie bitte klar und deutlich Ihre Telefon-Nr., dann ruft Pfarrer Blumenberg Sie zurück.

...wir heiraten möchten ?

Wir freuen uns über Ihren Entschluss und wünschen Ihnen Gottes Segen!

Denken Sie daran, dass Sie rechtzeitig (ca. 3-4 Monate vor der gewünschten Trauung) mit unserem Pfarrbüro Kontakt aufnehmen. Entsprechend wird der Pfarrer oder der Diakon dann mit Ihnen einen Gesprächstermin vereinbaren. 

...unser Kind getauft werden soll ?

Dann freuen wir uns mit Ihnen!

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!

Um einen Tauftermin festzulegen, melden Sie sich bitte einige Wochen vor dem gewünschtem Termin, damit Pfarrer oder Diakon ein Taufgespräch vereinbaren können.

...ich neu zugezogen bin ?

Herzlich willkommen in unserer Gemeinde!

Schauen Sie doch bitte einmal im Pfarrbüro herein oder geben Sie sich nach den Gottesdiensten als Neuzugang zu erkennen. Wir nennen Ihnen gerne Gruppen, Arbeitskreise und Treffs unserer Gemeinde, in denen Sie sicher rasch Kontakt bekommen werden.

Oder stöbern Sie auf unserer Homepage, auch dort werden alle Ansprechpartner für die verschiedenen Gruppierungen genannt.

Vielleicht sagt Ihnen auch eine Veranstaltung unseres Kalenders zu.

...ich einen runden Geburtstag habe und besucht werden möchte?

Pfarrer Blumenberg ist bereit, zu Ihrem 80., 85., 90. und 95. Geburtstag zu kommen.

Bitte melden Sie ihr Interesse in den Pfarrbüros, damit ein Termin abgesprochen wird. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unser Pfarrer bei der Vielzahl an hohen Geburtstagen in der Gemeinde nicht alle Gemeindemitglieder persönlich besuchen kann.

Ein Vertreter unserer Gemeinde kommt auf ihren Wunsch gern zu Ihnen, wenn Sie uns rechtzeitig vorher Bescheid geben.

...jemand krank ist ?

Das Sakrament der hl. Kommunion und der Krankensalbung schenkt Ihnen Kraft und Trost in schwierigen Situationen.

Bitte scheuen Sie sich nicht, um die regelmäßige Krankenkommunion zu bitten, auch nicht um den rechtzeitigen Empfang der heiligen Krankensalbung.

Ein Seelsorger bzw. Kommunionhelfer kommt zu Ihnen ins Haus.

...jemand gestorben ist?

Wenn jemand in Ihrer Familie gestorben ist, so benachrichtigen Sie uns (Pfarrer, T. 05063 2518, oder Diakon, T. 05064 9600030) bitte, damit wir zu Ihnen kommen und mit Ihnen beten können.

Das spätere Trauergespräch und der Termin der Beerdigung werden zwischen dem Bestattungsinstitut Ihrer Wahl und dem Pfarrer oder Diakon vereinbart.

...die Erstkommunion ansteht ?

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion beginnt jeweils im frühen Herbst eines Jahres.

Die Zeiten der Anmeldung werden rechtzeitig bekannt gegeben. Angeschrieben werden in der Regel die Kinder unserer Gemeinde, die das 3. Schuljahr besuchen.

Sollten Sie nach den Sommerferien noch kein Anschreiben erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.