Eingewöhnung in der Krippe

Um dem Kind den Eintritt in unserer Krippe zu erleichtern, sind die Eltern für uns ein wichtiger Partner, auf dessen Mithilfe und Zeit wir bei der Eingewöhung angewiesen sind.

Die Eltern sollten sich für die Eingewöhnung ca. 2 bis 4 Wochen Zeit nehmen. Angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell besuchen die Eltern für einen gewissen Zeitraum die Krippe mit ihrem Kind gemeinsam. Hat das Kind an Sicherheit und Orientierung gewonnen und einen Kontakt zur Erzieherin aufgebaut, werden erste kurze Trennungsversuche unternommen. Die Eltern bleiben in dieser Zeit in der Einrichtung. Mit zunehmender emotionaler Sicherheit werden diese Trennungsphasen verlängert. 

←Vorherige Seite                                                   Nächste Seite→