Wanderung der ForTeens im Harz

Rucksack auf und .... LOS!

 

Fünf  Mädchen der Jugendgruppe ForTeens haben im April/Mai wieder ihre Wanderschuhe geschnürt und am Walpurgiswochenende Harzluft geschnuppert.

Der Weg führte uns in drei Tagen von Braunlage über St. Andreasberg nach Bad Lauterberg. Wobei die Tagesetappen zwischen 10 und 15 Kilometer gut zu schaffen waren.

Was macht man denn auf so einer Wanderung?

Ist das nicht langweilig, immer nur laufen? Ein entschiedenes: Nein!!

Spaß, gute Laune, nette Leute, Natur pur, Neues erleben, Überraschungen, auch mal den Weg suchen und wiederfinden und ganz, ganz viele Spiele (ich sage nur „Ratuki“), all das ist der Mix, der so eine Wanderung immer wieder gelingen lässt. Selbst das Wetter und der schwere Rucksack werden da einfach zur Nebensache.

Das Highlight der diesjährigen Gruppenfahrt war dabei der Besuch der neuen Sternwarte in St. Andreasberg, ein tolles Erlebnis mit einem grandiosen Referenten und fünf sehr interessierten Teilnehmerinnen.

Belohnt wurde unserer Besuch dann am Ende der Veranstaltung noch durch ein Foto vom Jupiter mit seinen Monden, den wir nach langem Warten in der Kälte durch 2 große Teleskope doch noch sehen konnten.

Das Resümee dieser Gruppenfahrt: es hat super viel Spaß gemacht, gern wieder mit euch.

Text und Fotos: Rainhild Montag