Gemeindeausflug nach Thale im Harz

Am 16. September 2017 fand unser Gemeindeausflug nach Thale statt. Wir waren eine recht kleine Gruppe von 14 Leuten, deren Alter von 16 bis 92 Jahre reichte.

In drei Autos fuhren wir zur Erlebniswelt Thale. Schon auf der Fahrt war die Freude über die wunderschöne Landschaft und das schöne Wetter groß.

In Thale angekommen gab es erst einmal ein einfaches, aber schmackhaftes Essen. Dazu hatten wir einen großen Tisch reserviert, so dass wir uns gut miteinander unterhalten, bzw. näher kennenlernen konnten.

Anschließend bildeten sich verschiedene Gruppen: Manche schwebten mit der Seilbahn zum Hexentanzplatz und genossen dort die Aussicht ins Bodetal und in die Ferne, andere fuhren mit dem Sessellift zur Rosstrappe (was das total nette Personal auch unseren älteren Mitreisenden ermöglichte), einige wanderten ein bisschen ins Bodetal, die nächsten gönnten sich eine Fahrt mit dem Harzbob.

Um 16.30 Uhr trafen wir uns alle wieder am reservierten Tisch zum gemeinsamen Abschluss-Kaffeetrinken und Eis essen.

Dabei erzählten viele begeistert von ihren Erlebnissen.

Anschließend ging es wieder nach Hause, allerdings schauten wir uns auf der Rückfahrt noch die sich in der Nähe befindliche Teufelsmauer an und hörten die entsprechende Sage dazu.

Es war ein sehr schöner Tag für uns.

Daher Danke an alle, die mitgekommen sind. Und Danke auch an das sehr nette Personal in der Erlebniswelt Thale.

 

Text: Monika Ernst

Bilder: Georg Einert und Ulrich Montag