Fronleichnamsfest 2020

Auch in diesem Jahr wollen wir Fronleichnam als gemeinsames Fest feiern, das uns als Teilgemeinden miteinander verbindet. Das gewohnte große Pfarrfest ist uns aber nicht möglich, da wegen der Pandemie alle öffentlichen Feierlichkeiten untersagt sind. Gottesdienste im Freien sind hierbei eine Ausnahme, Prozessionen und Wallfahrten sind nicht möglich.

Wir wollen das Fronleichnamsfest deshalb in diesem Jahr gemeinsam im Freien feiern, da alle unsere Kirchen zu klein sind, uns allen Platz zu bieten. Der Detfurther Pfarrgarten ist hierzu ideal geeignet. Wir werden also dort am 14.6. um 9.30 Uhr die Eucharistie feiern. Der Freialtar wird unter dem Rosenbogen stehen oder, bei Regen, unter dem Carport. Auf der großen Rasenfläche, zu der wir sogar noch das Grundstück Klauenberg und die Tenniswiese hinzunehmen können, werden Markierungen angebracht, die allen ermöglichen, die nötigen Abstände einzuhalten. Wir bitten Sie darum, einen Campingstuhl mitzubringen und ein eigenes Gotteslob. Sollten Sie keinen solchen Sitz haben, wäre es aber auch möglich, einen Stuhl aus dem Pfarrheim zu nutzen. Bei drohendem Regen empfiehlt es sich, einen Schirm mitzunehmen, da wir nicht alle Teilnehmer überdachen können.

Die Teilnahme an der Messe im Garten unterliegt keiner Anmeldepflicht. Es würde uns aber die Planung erleichtern, wenn Sie sich zuvor im Pfarrbüro telefonisch anmelden. Da eine Prozession nicht möglich ist, wird es im Anschluss an die Hl. Messe eine Sakramentsandacht geben und den sakramentalen Segen.

Parkgelegenheit besteht an der Kirche und auf dem Solebadparkplatz. Die Gartenpforte ist zum Kurpark hin geöffnet, Ordner werden Sie informieren und einweisen.

Viele von uns haben über Wochen auf die Feier der Eucharistie verzichten müssen. Umso wichtiger ist es jetzt, das Fronleichnamsfest, das die Bedeutung des Altarsakramentes hervorhebt, ganz bewusst zu feiern, wozu ich Sie herzlich einlade.

Ihr Pfarrer Blumenberg